About

Wir begreifen Placemaking als erstrebenswerten Ansatz, um gute Orte und Stadtbausteine auszubilden. Im REALACE STUDIO veröffentlichen wir Beispiele, Praktiken und Positionen aus aktuellen Arbeitsprozessen und Diskussionen des Teams. Um das volle Potential von Orten zu entfalten, werden Entwicklung, Architektur und Kommunikation bei REALACE zusammen gedacht…

Placemaking: Die Kunst, gute Orte auszubilden

Haltung, Methodik und Erfolgskriterium zugleich: Benjamin Herkommer und Daniel Bormann von REALACE über die Bedeutung des Begriffs „Placemaking”, dessen Ursprung in den 1970ern in den Debatten um Stadtentwicklung im angelsächsischen Raum liegt, und den es im deutschsprachigen noch immer zu etablieren gilt. Zwar genießt die…

Comeback eines Neuköllner Originals

Das Revitalisierungskonzept für die Karl-Marx-Straße 101 in Berlin-Neukölln collagiert Altes mit Neuem: Statt das seit über 50 Jahren hier verortete, heute wie aus der Zeit gefallen wirkende Kaufhaus mit Hochgarage abzureißen, wird es transformiert und für zeitgemäße Nutzungen erschlossen.   Die Moderne brachte gesellschaftliche Veränderungen mit…